In Corona-Krisenzeiten bekommt flexibles Arbeiten im Büro, unterwegs und von Zuhause eine immer stärkere Bedeutung. Wir unterstützen Sie hier schnell und pragmatisch:

Strategie- und Konzeptentwicklung

Unser Ansatz einer flexiblen Infrastruktur ist so konzipiert, dass der laufende Betrieb eines Unternehmens bestmöglich aufrechterhalten wird und bei Einhaltung der arbeitsrechtlichen und gesetzlichen Vorgaben eine größtmögliche Flexibilität bietet.

Basierend darauf haben wir Lösungen skizziert, die Ihrem Unternehmen dabei helfen, die Kundenzufriedenheit sicherzustellen, und schlagen daher vor, eine moderne mobile Infrastruktur zu implementieren.

Unser Lösungsansatz lässt sich problemlos in bestehende Kernsysteme integrieren und kann Unternehmen in die Lage versetzen, die Vorteile einer besseren Produktivität im gesamten Arbeitsablauf zu nutzen. Ganz wichtig ist auch, dass wir im Rahmen dieser neuen Lösung Schulung und Unterstützung bereitstellen, wodurch sichergestellt wird, dass Ihre Mitarbeiter im Handumdrehen arbeitsfähig sind und die konkreten Verbesserungen in den Bereichen persönliche Produktivität, Kundenzufriedenheit und erweiterte Möglichkeiten erkennen.

 

Auswahl von Hard- und Software sowie Anbindung z.B. mit der Definition eines „Plug and Play“-Arbeitsplatzes:

  • Kern ist ein moderner Business Laptop
  • Festlegung der Spezifikationen (Intel Core i5 CPU, min. 8 GB RAM, besser 16GB RAM, min 256GB SSD, besser 512GB SSD)
  • Festlegung der Marken (z.B. HP, Lenovo, Dell, Apple, Microsoft)
  • Festlegung des Budgets
  • Festlegung der Zusatzausstattung (mobiles Headset, Kensington Lock (Diebstahlsicherung)
  • Ggfs. Abstufung nach verschiedenen Tätigkeiten und Aufgabengebieten
  • Ersatzgerätebevorratung/Care-Package-Lösungen
    • Ersatzversicherung, z.B. drei-Jahre-vor-Ort-Austausch eines defekten Geräts am nächsten Arbeitstag
    • Bevorratung von „Altgeräten“ als Replacementgeräte

 

Hilfe bei der Umsetzung

  • Bildung einer Pilotgruppe und Start der Umsetzung
    • Ausstattung und Testen der Hard- und Software in der Praxis in einer kleinen Gruppe von Kollegen
    • Erarbeitung von Vorgaben (z.B. Ordnerstruktur in Teams, wie werden neue Projekte angelegt)
    • Schwerpunkte des modernen Arbeitens werden zusammengestellt, dient als Basis z.B. für spätere Schulungen
    • Verbesserungsvorschläge, Änderungen, Finetuning hinsichtlich Ausstattung, Lerninhalte und Arbeitsschwerpunkte
  • Roll out an alle Mitarbeiter
    • Bereitstellung der Hard- und Software für alle Mitarbeiter
    • Installation aller Komponenten
    • Schulung der Mitarbeiter (wie arbeite ich im Büro, unterwegs, zuhause), z.B. wie nutze ich Teams zur besseren/schnelleren Kundenkommunikation oder intern.
    • Support in der Anlaufphase

Sprechen Sie uns an für Ihre individuelle Umsetzung!